Skip to main content

migrazine

MigraZine gibt den LeserInnen die Möglichkeit die Perspektive der MigrantInnen auf die angeführten Themen kennen zu lernen. Besondere Aufmerksamkeit verdient das Thema „Leben in Österreich“, zu dem die beteiligten Frauen die Chance haben, ihre (meistens versteckten) Migrations-Tagebücher und Erfahrungen zu veröffentlichen.
Sie machen damit Anderen Mut sich zu artikulieren und erlauben Einsichten in ihre Erfahrungen jenseits von Projektion und Vorurteil.

Projektkoordination: Cristiane Tasinato