Skip to main content

konzept

Was wir mit und für Migrant_innen in der Sexarbeit erreichen wollen:


Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Sexarbeiter_innen;
• Herstellung von Chancengleichheit durch antirassistische und antisexistische Arbeit;
• Enttabuisierung der Sexarbeit und Entkriminalisierung von Sexarbeiter_innen;
• Entstigmatisierung und Entdiskriminierung durch den Abbau von Vorurteilen und die Anerkennung von Sexarbeit als Erwerbsarbeit;
• Professionalisierung und Selbstermächtigung von Migrant_innen in der Sexarbeit;
• Förderung des sozialen Netzwerks unter den Sexarbeiter_innen.

Leitendes Ziel von maiz sex & work ist es, die Bildung eines breiten Netzwerks unter Sexarbeiter_innen zu unterstützen. So sollen Räume geschaffen werden, in denen sich Sexarbeiter_innen treffen und ihre Lebens- und Arbeitssituation reflektieren können, damit kollektive Ermächtigung und Organisierung möglich werden.