Skip to main content

angebot

Rechts-, (Psycho-)Sozial- und Familienberatung

Wir beraten, informieren und unterstützen:

• in vielen Sprachen: Spanisch, Englisch, Portugiesisch/Brasilianisch, Bulgarisch Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Tschechisch und Deutsch.
• ganzheitlich, qualifiziert und unbürokratisch. Für uns stehen die vielfältigen und unterschiedlichen Lebenssituationen von Migrantinnen im Mittelpunkt.
• bei Fragen zum Fremdenrecht, zu Partnerschaft/Familie, Aus-/Weiterbildung und Beruf, Arbeits- und Wohnrecht, Schulden sowie bei Problemen in Zusammenhang mit Gewalterfahrungen.

Für Migrantinnen in der Sexarbeit bieten wir zusätzlich Einstiegs- oder Umstiegsberatung an.
Für Mädchen gibt es im Bereich maiz Bildung die Möglichkeit einer ausführlichen Berufsorientierungsberatung.

Darüber hinaus bieten wir:

• mehrsprachige schriftliche Informationen zu verschiedenen relevanten Themen (z.B. Scheidung, Gesundheit etc.);
• Begleitung (z.B. zum Gericht, zu Behörden etc.);
• freien Internetzugang (vor allem für Arbeits- und Wohnungssuche);
• die Förderung von Gruppenaktivitäten, wie beispielsweise thematische Gesprächskreise und Selbsthilfegruppen;
• Vermittlung an relevante Stellen und lokale/regionale AkteurInnen (z.B. Gewaltschutzzentrum, Frauenhäuser, SchuldnerInnenberatungsstellen, PsychotherapeutInnen, Arbeiterkammer, Gewerkschaft etc.)

Unser Angebot ist kostenlos, vertraulich und anonym.

Für ein Beratungsgespräch bitten wir um Terminvereinbarung.
Donnerstags sind keine Terminreservierungen nötig.
Unsere Beratungszeiten finden Sie rechts unter dem Punkt "Kontakt".